Dipl.-Ing. Tina Kaiser, Freischaffende Architektin
  • geb. 1976 in Merseburg
  • ab 1994 Studium an der Bauhaus-Universität in Weimar
  • Studium bei Frau Dr. R. Krause und Prof. Dr.-Ing. Hahn
  • 1998 erster Entwurf zum Krankenhaus für die HELIOS Klinik Gotha

Freiwilliges Praktisches Jahr:
1999-2000 beschäftigt bei HWP in Jena, Begleitung der Planung für:
- KLINIKUM 2000 in Jena/ Lobeda, (ca. 500 Betten) 
- Labor- und Forschungszentrum, Jena-Beutenberg
-DRK Rettungsstelle in Jena

  • Fortsetzung des Studiums
  • 10/2001 Abschluß des Architekturstudiums in der Fachrichtung Gesundheitsbau mit der Diplom-Arbeit für das Zentralklinikum in Suhl, war ausgewählte Arbeit für Konzept zur Sanierung/ Teilneubau in Suhl (680 Betten)
     
  • 02/2002-02/2007 Mitarbeit bei TMK Architekten in Berlin
  • hierbei habe ich folgende Projekte vom ersten Tag an aktiv begleitet:
  • 2002-2007 Neubau HELIOS KLINIKUM Berlin-Buch
    (ca. 1000 Betten, Maximalversorger mit zahlreichen Fachabteilungen/ Fachkliniken, Bauvolumen ca. 220 Mio)
  • 2005 Umbau und Sanierung der HELIOS Klinik in Schwelm
  • 2005-2006 Umbau und Sanierung der HELIOS KLINIK in Wuppertal
    (Neubau der Liegendkrankenanfahrt und Umbau/ Erweiterung der interdisziplinären Notfallambulanz)
  • 2006-2007 Aufstockung und Sanierung der HELIOS KLINIK Emil von Behring in Berlin Zehlendorf
    (ca. 80 Betten, Aufstockung von 4 Bettenhäusern als Wahlleistungsstationen. Verlagerung der ITS/ IMC, Erweiterung des orthopädischen OP-Bereiches, Verlagerung und Umbau der Endoskopie und KLAD - alles im laufenden Betrieb)

Gründung des eigenen Büros 2007

    • Mitglied der Architektenkammer Thüringen
    • Partner der Initiative Architektur & Schule der AK Thüringen
    • Programmbeirat der Stiftung Baukultur
    • Mitglied des Wirtschaftsfördervereins
    • Mitglied im Kunstverein, Avantgarde Apolda
HELIOS Klinikum Berlin-Buch
BÜRO KAISER - ARCHITEKTIN & INGENIEURE  |  tina.kaiser@buerokaiser.de